Nachhaltigkeit bei Nabali Fairkost

Fairkost – einen unserer wesentlichen Grundsätze haben wir bereits in unserem Namen verarbeitet. Du kennst uns als Anbieter hochwertiger Feinkost wie Datteln, Brotaufstriche, hochwertige Öle und unsere authentischen Gewürze.
Dabei setzen wir seit dem ersten Tag auf absolut fairen Handel und Nachhaltigkeit. Denn wir möchten die Erzeuger unserer hochwertigen Produkte dabei unterstützen, ihren Lebensunterhalt selbst bestreiten zu können. Wir pflegen einen engen Kontakt zu den Bauern und den verarbeitenden Betrieben, so dass wir stets sicherstellen können, dass unsere Grundsätze Anwendung finden. Wir arbeiten ohne Zwischen- handel und bezahlen die Bauern und Erzeuger direkt. Dadurch fällt eine ganze Ebene weg, die sonst auch noch etwas vom Endpreis verdienen will. So können wir den Familien direkt die Lebensgrundlage sicherstellen. Fairer Handel bedeutet, dass wir hinter allem, was wir tun, auch vor unseren Kindern, sprich, der kommenden Generation, geradestehen können. Wir wollen unsere Erde als einen besseren Ort hinterlassen und nicht als einen zerstörten, ausgebeuteten. Wenn Sie unsere Gewürze, Öle, Datteln und Getränke kaufen, erwerben Sie damit Nachhaltigkeit, faire Produkte, korrekte Bezahlung und Sie unterstützen Menschen in Krisengebieten.

 

Nachhaltig handeln bedeutet, so wenig Umwelteingriffe wie möglich, aber so viel wie es notwendig ist, einzusetzen, um die Waren sicher und frisch zu Ihnen nach Hause zu bringen. Genau aus diesem Grund verpacken wir inzwischen unsere Ernte frisch im Erzeugerland und beschäftigen dazu Personen aus der Umgebung der Bauern, die sich damit einen Lohn und eine Zukunft aufbauen.

Bei unserem Denken und Handeln liegt immer die Idee zugrunde, Menschen zu helfen, hervorragende Lebensmittel zu erhalten und dabei nicht die großen Lebensmittelkonzerne zu unterstützen. Unser ganzer Fokus liegt auf den Bauern, den Menschen vor Ort, nämlich den Menschen, die die Ware wirklich produzieren. Wir haben das Wort „fair“ sogar in unseren Namen aufgenommen – Nabali Fairkost. Das bedeutet für uns: Wir kennen die Menschen, von denen wir Waren einkaufen, persönlich. Wir sehen, wie sie leben und dabei erkennen wir immer wieder, dass wir mit unseren direkten Käufen ihren Lebensunterhalt sicherstellen. Wir setzen ein klares Zeichen gegen Ausbeutung. Natürlich haben wir mit den Jahren eine Marktmacht gewonnen und könnten es jetzt wie die Lebensmittelkonzerne machen – beginnen, die Preise zu drücken, um am Ende mehr Profit für uns zu haben. Doch was würde uns das bringen? Dann müssten die Bauern aufgeben und einer anderen Arbeit nachgehen. Wir hätten unsere wertvollen Lieferanten verloren und unsere Kunden könnten keine leckeren, fair gehandelten Gewürze, Früchte und spezielle landestypische Gewürzmischungen für uns in Bio-Qualität genießen.

Nabali Fairkost ist aus der Idee entstanden, es besser zu machen – besser und leckerer. Wir kommen aus dem Jordanland und dort gibt es viele typische Speisen und Gewürze. Sie sind nicht vergleichbar mit den Gewürzen, die in anderen Ländern eingesetzt werden. Wir lieben das Essen aus unserer Heimat und daher war die Idee geboren, faire Produkte in Bio Qualität und in einer Frische anzubieten, wie Sie es vielleicht noch nie gegessen haben. Es hat seinen Grund, warum wir so viele wiederkehrende, hochzufriedene Kunden haben. In der Zwischenzeit haben wir unseren Firmensitz wieder in die Westbank – palästinensische Autonomie Gebiete verlagert, um noch näher an unseren Bauern, an unseren frischen Waren und den Ernten zu sein. Wir kennen die Menschen vor Ort, wir bezahlen sie fair und lassen inzwischen auch vor Ort verpacken – wieder von Menschen aus der Region.

 

So haben diese einen Arbeitsplatz und eine realistische Aussicht auf eine bessere Zukunft. Nachdem die Waren verpackt sind, werden sie zu unserem Lager nach Deutschland verschifft und von dort, einzeln verpackt, an die Menschen in ganz Europa geliefert. Besonders unsere Datteln haben uns bekannt gemacht. Da sind die großen, fleischigen Datteln, auch Medjoul Königsdatteln genannt. Wenn Sie eine solche Dattel einmal gegessen haben, können Sie danach leider nie wieder eine aus dem Supermarkt essen. Zu groß ist der Unterschied im Geschmack. Wir vertreiben auch typische Gewürze und hochwertige Öle in einer hervorragenden, fair gehandelten Qualität.

Unsere Verantwortung

Keine Kinderarbeit

It is absolutely self-evident for us that children do not work for us or in the companies with which we have a close cooperation. Because child labour is not something to be taken lightly. It is a matter of safeguarding the future of our children.

No discrimination

Diesen Grundsatz verstehen wir sehr breit gefasst – unserer Auffassung nach darf niemand hinsichtlich seiner sexuellen Gesinnung, Religion oder Geschlecht am Arbeitsplatz diskriminiert werden. Wir setzten uns vor allem für die Teilhabe von Frauen ein am Arbeitsmarkt. 

Sustainability

Unsere Kooperationspartner und wir haben es uns zur Mission gemacht, nicht nur fair, sondern auch nachhaltig zu handeln. Das bedeutet, dass keine Materialien verschwendet werden, aber natürlich auch nicht am falschen Ende gespart wird. Es wir nur soviel genutzt wie Notwenig.

Trade for change

WAS DEIN EINKAUF BEWIRKT​